11. Dezember 2017

Das Kapital - das Kurzfilmmanifest

Montag, 11. Dezember 2017 und 5. Februar 2018, 19 Uhr, ermäßigter Eintritt, Museum der Arbeit


Tempo

Spielzeit: 00:04:00
Produktionsjahr 2002
Format: Fiktionale Geschichten aus dem Leben
Hauptpersonen: Jonas Karlsson, Tova Magnusson-Norling, Amanda Carleson
Regisseur: Per Carleson

Tanz das Frühstück - Und: was fangen wir an mit unserem Leben? Was geben wir unseren Kindern mit? Und zu allererst: Wie spät ist es?

Dance the breakfast - And: what are we doing with our lives? What are we giving to our children? What is it that’s bringing us to the edge? And most important of all: what time is it?

Luminaris

Spielzeit: 00:06:21
Produktionsjahr: 2011
Format: Computeranimation
Regisseur: Juan Pablo Zaramella

In einer Welt, kontrolliert und getaktet vom Licht, hat ein gewöhnlicher Mensch einen Plan, der die natürliche Ordnung der Dinge ändern könnte.

In a world controlled and timed by light, an ordinary man has a plan that could change the natural order of things.

Finow

Spielzeit: 00:07:05
Produktionsjahr: 2002
Format: Fiktionale Geschichten aus dem Leben
Regisseur: SUnited States of Americanne Quester

Sozialreportage über Kinderarbeit: Finow ist ein unabhängiger Waldstaat, dessen Bewohner sich hauptsächlich von Bananen ernähren.

“Finow” is an independent woodland state whose inhabitants mainly feed on bananas. A two-fisted social reportage about child labour.

United Interest

Spielzeit: 00:09:00
Produktionsjahr: 2016
Format: Cartoon
Regisseur: Tim Weimann

Eine Straßenbahnfahrt durch das San Francisco des frühen 20. Jahrhunderts ist die Kulisse für den Abgesang auf die vermeintlichen Segnungen des Kapitalismus. Die auf Schwarz-Weiß-Material animierten Figuren und Symbole zeigen das System gnadenlos agierender Finanzmärkte und entlarven die Perversion des ewigen Wirtschaftswachstums.

A cable car ride through the San Francisco of the early 20th century marks the background that bids farewell to the alleged blessings of capitalism. The animated figures and symbols placed on a black and white setting, portray the merciless financial markets and expose the perversion of eternal economic growth.

Die Umschulung

Spielzeit: 00:23:13
Produktionsjahr: 2006
Format: Dramatische Dokumentation
Regisseur: Marion Kellmann

Ein Kamerateam begleitet einen Langzeitarbeitslosen bei einer Umschulung. Dies dürfte seine letzte sein, denn er freut sich auf die neue Realität.

Amar

Spielzeit: 00:09:40
Produktionsjahr: 2011
Format: Dokumentation
Regisseur: Andrew Hinton

Amar ist mit seinen 14 Jahren der Hauptverdiener seiner Familie. Neben der Schule füllen zwei Jobs eine lange Woche aus.

Amar is 14, top of his class and the main breadwinner in his family. In addition to school, he also works two jobs six and a half days a week.

The Cake

Spielzeit: 00:07:51
Produktionsjahr: 1998
Format: Cartoon
Regisseur: Daniel Šuljic

The party guests surround the table. Dividing the cake into pieces of exactly the same size - so as not to offend any of the guests - can be quite difficult…

Beat

Spielzeit: 00:07:30
Produktionsjahr: 2011
Format: Fiktionale Geschichten aus dem Leben
Regisseur: Or Bar-El

Tagein tagaus arbeitet und lebt er wie alle anderen. Aber ein kleiner, unbedeutender Zwischenfall unterbricht den Alltag und scheint plötzlich ein anderes Leben möglich zu machen.

Working in a his run of the mill job, an ordinary man lives his life just like everyone else. A small, seemingly insignificant incident interrupts the balance. He struggles with the possibility of a different life.

Baits and Hooks

Spielzeit: 00:09:00
Produktionsjahr: 2014
Format: Fiktionale Geschichten aus dem Leben
Regisseur: Luka Popadic

Two fishing buddies, Big Brother and some fish stew. Two workers from an old factory face the transition from socialism to capitalism. A film about friendship, cooking and a generation of workers who have to deal with the changed environment.

Zwei befreundete Fischer, Big Brother und Fischeintopf. Zwei Arbeiter in einer alten Fabrik sehen sich mit dem Übergang vom Sozialismus zum Kapitalismus konfrontiert. Ein Film über Freundschaft, Kochen und eine Generation von Arbeitern, die sich in einem veränderten Umfeld zurechtfinden müssen.

The Funk

Spielzeit: 00:06:17
Produktionsjahr: 2008
Format: Computeranimation
Hauptpersonen: Jacek Koman; Steve Adams; Trudy Hellier; Alan Jones; Richard Wilson; Dan Belluoccio
Regisseur: Cris Jones

Eines Morgens kommt die Angst über den Protagonisten. Im Laufe des Tages lässt sie von seiner Person fast nichts mehr übrig - außer seiner überkorrekten Pünktlichkeit.

Jack woke up in a Funk one day. No one knows how it started.

In Kooperation mit Interfilm Berlin


Bitte beachten Sie, dass wir bei einem großen Andrang den Ticketverkauf für einzelne Veranstaltungen aus Sicherheitsgründen begrenzen müssen. Um sicher zu gehen, dass Sie an der Veranstaltung teilnehmen können, kommen Sie bitte frühzeitig zur Kasse. Der Verkauf ist ab 13 Uhr möglich. Wir entschuldigen uns für eventuell entstehende Unannehmlichkeiten.