Smarte Maschinen

Aufbruch ins Zeitalter der künstlichen Intelligenz Vortrag mit Dr. Ulrich Eberl

Donnerstag, 21. September 2017, 18 Uhr, ermäßigter Museumseintritt


Die Maschinen sind aus den Käfigen der Industrieanlagen befreit worden. Sie fahren selbständig Auto, lernen kochen und kellnern, malen und musizieren. Manche übertreffen uns bereits: Sie stellen präzisere Diagnosen als Ärzte, schlagen Weltmeister im Go-Spiel und lesen Emotionen aus Gesichtern besser, als es die meisten Menschen können. Wohin führt das? Sind Roboter und smarte Computer ein Segen für die Menschheit oder eher eine Gefahr für Arbeitsplätze, Privatsphäre und Sicherheit?

Der Zukunftsforscher, Industriephysiker und Wissenschaftsautor Ulrich Eberl hat für sein Buch „Smarte Maschinen“ in Labors und Firmen weltweit recherchiert. Anschaulich und präzise schildert er die faszinierenden Entwicklungen auf dem Gebiet, das nicht nur alle Lebensbereiche des Menschen verändern wird, sondern auch den Kern unseres Selbstverständnisses trifft: die menschliche Intelligenz. Ullrich Eberl wird seinen humanoiden Roboter Nao Bluestar mitbringen.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule